1 | Zigo

Zigo sind jung und lebendig. Mit einem Faible für gutes Bier und groovige Musik sind die fünf Jungs kaum zu halten. Einige aus der Runde haben Jazz studiert und bringen so unglaublich viel Power auf jede Bühne. Bei Zigo müssen die Ohren und Beine der Tänzer zusammenarbeiten, weil ungebremste Wildheit und romantische Zurückhaltung gleichermaßen zum Programm gehören. Die Wechsel zwischen den Stimmungen sind dabei genauso spielerisch und unverhofft, wie im wirklichen Leben.

Uhrzeiten:

Zigo spielen am Freitag, den 15. September zum Bal Folk Tanzworkshop und von 19:00 bis 21:30 zum Ball. Am Samstag, den 16. September freuen sich drei der Zigos auf Musikworkshops (16:00 – 19:00 Uhr) mit euch. Zum einen wird es ein Workshop für Arrangement mit den Brüdern Florian und Ambroos De Schepper geben, parallel dazu gibt es einen Workshop für fortgeschrittene diatonische AkkordeonistInnen mit Pablo Golder. Abends spielen Zigo abwechselnd mit La Bal de l’Éphémère zwischen 20 und 23 Uhr.

Die Workshops finden in der Mühlstraße 14 statt. Vollzahler zahlen 20 €, Ermäßigte 14 €. Die Anmeldung läuft bis zum 16. August unter info[at]tanzvolk-leipzig.de

Musiker:

Ambroos De Schepper – Blasinstrumente, Saxophon
Florian De Schepper – Gitarren
Pablo Golder – Diatonisches Akkordeon
Jelle Van Cleemputte – Bass
Wout Van Liedekerke – Drums, Percussion

Internet:

Homepage
Facebook


2 | Le Bal de l’Éphémère

Le Bal de l’Éphémère haben dieses Mal ein besonderes Programm für uns. Wir dürfen nicht nur der französischen Tanzmusik der 30er und 40er Jahre lauschen, sondern auch der damals beliebten „Zigeunermusik“. Die bunte Mischung aus Musette- und Balkantänzen sorgen für ein hohes Maß an Internationalität bei diesem Tanzfest.

Bei dem gemeinsamen Ball mit Zigo spielt und singt Le Bal de l’Éphémère Musik aus tausendundeiner Nacht und verbindet die süße Melancholie langsam schreitender Melodien mit den Tänzen Frankreichs und der Bretange. Gerade im Wechsel mit der jungen und lebhaften Gruppe Zigo versprechen wir uns einen Abend voller Bewegungsdrang.

Uhrzeiten:

Zu hören sind Le Bal de l’Éphémère am Samstag, den 16. September ab 16:00 bis 16:30 zum Kindertanz und am Abend ab 20 Uhr mit Zigo. Der Sonntag gehört dafür allein dieser unverwechselbaren Gruppe, die dann ab 15 Uhr nochmals zum Tanz spielt.

Musiker:

Cathy Donin – Akkordeon, Gesang
Gérard Thévenet – Gitarre, Gesang
Raphaëlle Yaffee – Violine, Gesang
Gilles Roy – Bass, Batterie

Internet:

Homepage
Facebook