Vier Tage lang konnten wir mit Tänzern und Musikern aus neun Bands und fünf Nationen tanzen. Es war eine wunderbare Zeit! Besonderer Dank gebührt den fabelhaften Musikern von  von Trio Loubelya, Zlabya, Té, Serbska Reja, The Cluricaune, Swedenquell, Zerrwanst & Co, Alban Faust und dem Dalslands Spelmansorkester und Triple-X!