Das Trio Loubelya serviert einen Cocktail aus lebhaften, emotionsgeladenen und intimen Melodien mit einem herzigen Schuss Humor – Neo-Trad im besten Sinne. In dem Raum, der vom subtilen Atmen des diatonischen Akkordeons gebildet wird, bewegen sich das treibende Timbre von Saxophon und Klarinette und die Tiefe des Kontrabasses.

All dies erwartet uns zu einem bezaubernden Ball in der Kulturnhalle in Leipzig. Bevor jedoch der Ball am 31. Oktober ab 20 Uhr anfängt, präsentieren wir am Montag und Dienstag die einmalige Möglichkeit, einen achtstündigen Musikworkshop bei zwei der bekanntesten und technisch vielseitigsten Musikern Frankreichs zu besuchen!

Kurs 1: Wie auch schon im letzten Jahr zum Tanzhausfest wollen wir mit Marie Constant einen Musikworkshop für diatonisches Akkordeon anbieten. Fortgeschrittene Musiker jeden Alters sind herzlich eingeladen am Montag, den 30.10. und am Dienstag den 31.10. von 13 bis 18 Uhr in der KulTurnhalle unter der Leitung von Marie zu lernen und zu musizieren. Euch erwarten jeden Tag 4 Stunden Workshop und eine Stunde Pause. Wenn ihr euch nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch einbringen wollt, bitten wir um einen Beitrag für das Mitbringbüffet, damit ihr an beiden Tagen voller Konzentration durchstarten könnt.

Kurs 2: Parallel zu Marie wird auch Rolland Martinez einen Fortgeschrittenen-workshop für Arrangement und Improvisation in der KulTurnhalle anbieten. Auch hier findet der Kurs Montag und Dienstag von 13 bis 17 Uhr mit einem Mitbringbüffet statt. Das Kursangebot richtet sich an alle Musikinstrumente.

Die Workshops kosten pro Person 130 € (ermäßigt 85 €) und finden ab 6 Teilnehmern statt. Anmelden könnt ihr euch bis zum 30.09. unter info[at]tanzvolk-leipzig.de .

Uhrzeiten:
30.10. und 31.10.: Musikworkshops von 13–18 Uhr
31.10.: Ball ab 20 Uhr

Ort:
Kulturnhalle

Musiker:
Rolland Martinez – Bass, Klarinette
Florent Lalet – Saxophon
Marie Constant – Diatonisches Akkordeon

Internet:

Homepage
Facebook

Gefördert durch die Stadt Leipzig