Lunesk ist eine taufrische Balfolk-Band, die aus der Leipziger Tanzszene hervorgekeimt ist und über die Coronazeit einige farbenfrohe Blüten hervorgebracht hat. Ihre kunterbunt arrangierten Eigenkompositionen erzählen von rauschenden Festen, glücklichen Gespenstern, wilden Seeungeheuern und leuchtenden Sonnenuntergängen. Für Hörgenuss und groovige Tanzbarkeit ist dabei gleichermaßen gesorgt.
Die musikalischen Einflüsse des Quintetts reichen vom französischen, belgischen und englischen Folk/Néotrad über Skiffle und Blues bis zu Rock und Salsa.


Musiker*innen
Tobias Biernoth – Cello
Anna Gaide – Diatonisches Akkordeon, Klarinette
Johanna Huhn – Geige
Mara Senger – Diatonisches Akkordeon
Benedikt Willberg – Perkussion

Zeit
19:00

Ort
KulTurnhalle

Internet
Facebook


Gefördert durch die Stadt Leipzig