Parasol – ein liebgewonnener Name mit immer wieder gern gehörter Musik, die uns träumend über die Tanzfläche fliegen lässt. Doch dieses Konzert wird anders als die letzten sein, denn statt Catherine Grimault begleitet nun Louise Legrand den Akkordeonisten und Tänzer Gérard Godon auf der Violine.

Zusammen erfinden sie Parasol auf ihre Art neu. Was bleibt, ist das Spiel mit den Tänzer*innen und die Freude an der Improvisation, die jedes Konzert einzigartig macht. Damit bringen sie traditionelle  Melodien aus der Auvergne nebst federleichten Eigenkompositionen auf die Bühne und verwandeln jeden Ball in einen warmen Sommertag unter einem bunten Sonnenschirm [Parasol].

Musiker:

Gérard Godon – chromatisches Knopfakkordeon
Louise Legrand – Violine

Uhrzeit:

Ball ab 19 Uhr

Homepage

Ort:

KulTurnhalle


Gefördert durch die Stadt Leipzig